Kurtaxe

Übernachtung im Hotel, in Gästezimmern, in Ferienresidenzen, in Feriendörfern ... Eventuell wird, neben dem Preis für die Unterkunft, auch eine Kurtaxe erhoben. Erklärungen.

Was ist die Kurtaxe?

 

Die Kurtaxe ist eine touristische Steuer, die auf Beschluss der touristischen Gemeinden erhoben wird.

Durch die Einnahmen aus dieser Steuer verfügen die lokalen Gemeinden , über zusätzliche Mittel, um das touristische Angebot auf ihren Gebieten auszubauen.

 

Wie wird die Kurtaxe entrichtet?

 

Der Urlauber entrichtet die Kurtaxe zusätzlich zum Unterkunftspreis beim Vermieter, Hotelier oder Eigentümer, der sie anschließend an die Gemeinde weiterleitet. Auf der dem Kunden auszustellenden Rechnung muss der Betrag der Steuer zusätzlich zum Unterkunftspreis klar ausgewiesen sein.

 

Hat sich die Gemeinde, in dem Sie Ihre Ferien verbringen, für eine pauschale Kurtaxe entschieden, wird die Steuer direkt von dem Bereitsteller der Unterkunft an die Gemeinde überwiesen. Es steht im frei, seine Kosten auf den Zimmerpreis umzulegen. In diesem Fall muss die Rechnung für den Kunden den Vermerk „inklusive pauschaler Kurtaxe“ enthalten.