Der Hafen von Bandol Anfang des XNUMX. Jahrhunderts hatten viele Fischer. Diese Tätigkeit stellte eine wichtige wirtschaftliche Quelle für die Stadt dar.

Ein Fischerdorf

Es gab eine Zeit, in der am frühen Morgen der Hafen von Bandol lag voller Fischer und ihre Fische. Sars, Seebrassen, Seezungen, Tintenfische und sogar Hummer standen auf der Speisekarte. Jeder Fischer bereitete seinen Stand mit großer Sorgfalt vor, um die Früchte einer Nacht, eines Morgens und manchmal sogar eines ganzen Tages hervorzuheben. Ultra-frische und lokale Produkte, die wir bewundern und schmecken konnten.

Am Nachmittag begann eine neue Show. Wir könnten dort stundenlang sitzen Beobachten Sie die Fischer, die am Kai neben ihrem Pointu sitzen, ihre kostbaren Netze in allen Farben herstellen, reparieren und pflegen: blau, rot, grün, weiß … Es ging um eine echte Lebensszene, die Identität von Bandol. Weil wir uns daran erinnern Bandol ist vor allem ein Fischerdorf.

Frische und Qualität

Immer noch Die neue Generation setzt die Tradition fort und die scharfen formen weiterhin den Hafen.

Jeden Tag finden Sie am Ehrenkai die Fischer von Tournevire, die Sie mit einem Lächeln und dem Wunsch zu teilen begrüßen. EIN daher lokale und saisonale Fischerei auch.

Tournevire Bandol

Denn ja, beim Angeln gibt es auch die Jahreszeiten. So wird im Sommer und im Herbst, wenn das Meer milder ist, das Hochseefischen gestartet. Die Gelegenheit, dann roten Thunfisch und Schwertfisch zu probieren.

Pêcheurs Bandol

Jede Woche Gehen Sie jeden Dienstagmorgen zum schönen Fischerstand Markt. Produkte mit unvergleichlicher Frische, direkt aus dem Meer und größtenteils immer noch zappelnd.

Poisson pêcheur Bandol

Schließlich für die großen Feinschmecker, die nur schmecken wollen, ohne zu kochen, Lassen Sie sich von den Fischen des Tages unserer verführen Restauratoren. Gekauft von lokalen Fischern, täglich frisch, frisch gegrillt mit einer Prise Zitronensaft und serviert mit Gemüse von der Sonne. Natürlich alle mit Blick auf das Meer.

Freizeitangeln

Fisch bei Bandol, zu seinem Vergnügen, ist durchaus möglich und das zu jeder Jahreszeit. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Hobbyfischer ihr Glück versuchenn die Felsen der Stadt, der Deich am Eingang zum port oder abends an Renecros-Strand.

Aber wie jedes Hobby, und noch mehr, wenn es um die Umwelt geht, hat das Angeln seine Regeln. Bevor Sie beginnen, raten wir Ihnen daher dringend dazu Informieren Sie sich über die Var-Vorschriften, indem Sie hier klicken:

Seele eines Fischers?

Möchten Sie das Angeln im Mittelmeer in Begleitung eines Profis lernen? Wählen Sie Ihren Angler:

Tournevire III

Patrice pêche en kayak

Erick Gaussen / Pêche Côtière

Das wird dir auch gefallen

Plaisirs nautiques

Se régaler des produits de la mer

Les marchés

Les idées séjours

Teile diesen Inhalt: