In der künstlerischen Landschaft sind Héléna Krajewicz und Rob Rowlands nicht einzuordnen. Sie präsentieren sich als Duo von plastischen Chirurgen und bilden im Leben ein Paar.

Seit ihrem Treffen finden sie es einfach und selbstverständlich, zusammenzuarbeiten und an Gruppenausstellungen, in der Natur oder in einem urbanen Umfeld teilzunehmen. Für jeden Ort ein bestimmtes Werk, oft zu einem bestimmten Thema. Sie nahmen die Herausforderungen an.

Im Laufe der Zeit haben sie sich an alle Arten von Industriematerialien gewagt (Stahl, Beton, Drahtgewebe, Glasfaser und Harz, Ziegel, Steine, Pappe, Aluminium) aber auch Materialien oder Alltagsgegenstände (Auspuffrohre, Plastikbecher, Kleidung, bunte Segel, landwirtschaftliche Netze), um Luft- oder Bodenarbeiten zu schaffen, originelle Installationen zu machen, manchmal gewagt mit Raum und Licht, aber auch und vor allem mit Bewegung zu spielen.

Die an der Promenade von Bandol installierten Arbeiten berücksichtigen den Geist des Ortes, spielen mit dem Raum, dem Himmel und der städtischen Umgebung im Geiste der Freiheit. Zwischen den Bäumen, „it's swinging“, spiegeln drei Arbeiten das Thema der Schaukel mit ihrer sinnlichen Bewegung wie eine Hymne an das Leben wider. Sie spiegeln die beiden großen flexiblen Masten wider, die wie Pfeile in den Himmel ragen, einer im Rhythmus eines ausgestreckten roten Flügels, der andere den Bewegungen eines Vogelmannes.

Am Boden verzaubern uns die riesigen Mohnblumen in leuchtendem Rot, die uns vom Wind verwirbeln, aber auch alarmieren: Sie wachsen auf trockener, nackter Erde, die durch den Einsatz von Pestiziden unfruchtbar gemacht wurde. Im Würfel, Symbol unserer vernetzten Welt, sind auf Kindergröße reduzierte Figuren im „Netz“ gefangen, von der Realität abgeschnitten. Und starke, dominierende und bedrohliche Symbole, vier „Bankster“ stehen unerschütterlich und erobern, um die Welt zu beherrschen.

Eröffnung am Freitag, 4. Februar, 18 Uhr (mit anschließender Vorstellung der neuen Kultursaison).

Datum

Vom 04. Februar bis 29. Mai
Montag Geschlossen
Dienstag Ouvert
Mittwoch Ouvert
Donnerstag Ouvert
Freitag Ouvert
Samstag Ouvert
Sonntag Geschlossen
Vom 04. bis 02, jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag außer Ostermontag, Christi Himmelfahrt, 29. Mai und 05. Mai.
Öffnungszeiten der Galerie Ravezou:
- Dienstag = 9:12 - 30:14 - 17:30 / XNUMX:XNUMX
- Mittwoch = 9 - 13 Uhr
- Donnerstag und Freitag = 14:17 / 30:XNUMX Uhr
- Samstag = 9 - 12 Uhr

Zugänglichkeit

Angepasster Tourismus

  • Zugänglich für selbstfahrende Rollstühle