Viele Leute gehen an der Tür des Büros vorbei, um Ratschläge und Tipps zu erhalten, um Bandol wie ein Einheimischer zu entdecken. Nun, hier ist ein Geheimnis, das wir gerne mit Ihnen teilen möchten: Welche Tageszeit ist die beste, um Bandol zu entdecken?

die Sonne geht auf

Ja, wir wissen, dieser Titel kann Liebhaber des Ausschlafens erschrecken. Aber keine Panik, in dieser Saison, Sonnenaufgänge, oder zumindest die ersten Augenblicke des Morgens, sind nicht so früh.

Es ist etwa 7:30 / 8 Uhr morgens. (Wir haben Ihnen gesagt, dass es in Ordnung ist!), dass Bandol seine ersten Sonnenstrahlen begrüßt. Und genau diesen Moment möchten wir mit Ihnen teilen.

Der beste Weg, den Moment voll und ganz zu genießen, ist fahren Sie ans Meer, auf die Küstenweg, zwischen dem Bereich von Renekros und Graveure. Dort schwebt jeden Morgen eine schwebende Atmosphäre. Als ob wir uns in einem Paralleluniversum außerhalb der Zeit befinden würden.

Les levers de soleil Bandol

Ton- und Lichtshow

In Bezug auf die Farbe des Himmels und je nach Wetter am Vortag finden Sie drei Hauptfarben: das Gold, der aufgehenden Sonne; das pinke, vom Mistral am Vortag; oder grau Wolken. Nachdem Sie alle getestet haben, versichern wir Ihnen, dass es sich lohnt, etwas früher als gewöhnlich aufzustehen.

Zu dieser Stunde sehen die Landschaften aus wie Postkarten. Zwischen den Sonnenstrahlen, die sich im Meer spiegeln und kleine Diamanten bilden, kehren der Fischer aus seiner Nacht in einem spitzen Boot oder den Sand zurück Renekros noch von Fußspuren verschont, erwartet Sie an jeder Kurve ein Spektakel.

Die Vögel beginnen zu singen, die Natur erwacht nach und nach. Der Mensch steht auf oder bereitet sich bereits auf seinen neuen Arbeitstag vor. Damit bleibt uns auf dem gesamten Trail das Feld frei. Und ruhige Ohren auch. Ja, weil Sie zu dieser Stunde außer den Wellen und den Vögeln wahrscheinlich nicht viel hören werden. Und genau das suchen wir.

Nun, wir geben es zu, Es gibt immer noch ein paar Leute, die die gleiche Idee hatten. Im Allgemeinen werden Sie unter uns auf die Tapfersten stoßen. Sportler, ob Jogger, Tennisfan oder flotter Walker, treffen sich zu dieser Tageszeit. Und es gibt auch diejenigen, die eines Tages von ihrem vierbeinigen Freund nach draußen geschleift wurden und die schließlich der Sonnenaufgänge von Bandol nicht müde werden.

Unser Geheimnis ist daher ganz einfach die beste Tageszeit, um das, was Bandol zu bieten hat, voll auszunutzen: die Sonnenaufgänge.

Noch nicht überzeugt?

Um Sie zum früheren Aufstehen zu motivieren, empfehlen wir Ihnen zwei Instagram-Accounts:

  • Unsere, @bandoltourismeofficiel : Jeden Tag teilen wir Beiträge und Geschichten von Bandol-Liebhabern und ihre schönsten Fotos;
  • Konto @halb acht : ein Bericht von zwei Bandolaises am Morgen, die mit Ihnen ihre Vision von Bandol am Morgen teilen.

PS: Wenn Sie auch ein Konto haben, mit dem Sie häufig Fotos unserer lieben Stadt teilen, insbesondere wenn es sich um Morgenfotos handelt, zögern Sie nicht, uns Ihr Konto an kelly.boyer@bandoltourisme.fr zu senden. Wir werden es diesem Artikel hinzufügen.

kelly

Autor

kelly

Geboren in Bandol, kehrte ich nach einigen Reisen in meine erste Liebe, meine Stadt, zurück. Mein Ziel: Sie den schönsten Ort der Welt entdecken zu lassen, natürlich Bandol.

Teile diesen Inhalt:

Weitere ähnliche Artikel

Thalazur Bandol : une matinée thalasso en bord de mer

Wir haben für Sie getestet

Thalazur Bandol: ein Thalassotherapie-Morgen am Meer

Gepostet am 20.02.2024
Wir haben für Sie den Thalassotherapie-Bereich des hervorragenden 5-Sterne-Hotels Ile Rousse, dem Thalazur Bandol, getestet. Heute Morgen stehen Entspannung, Muscheln und ein unerwarteter Meerblick auf dem Programm ... Begeben Sie sich mit uns in einen zeitlosen Moment! Thalazur Bandol, eines der schönsten Thalassotherapiezentren Frankreichs? Lassen Sie uns die Bühne bereiten. Stellen Sie sich einen Strand vor […]

7 lieux inédits à visiter aux alentours de Bandol

OBEN

7 einzigartige Orte rund um Bandol, die es zu besuchen gilt

Gepostet am 13.02.2024
Mit diesem Artikel wollen wir über den Tellerrand schauen. Wir möchten Ihnen von Orten erzählen, die auf dieser Website noch neu, aber in unseren Herzen so vertraut sind. Eine clevere Mischung aus Kindheitserinnerungen und etwas neueren Entdeckungen, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten. Unsere Garantie: Mindestens Sehenswürdigkeiten […]

Visite gourmande : les nougats de la Maison Jonquier

Wir haben für Sie getestet

Gourmet-Besuch: Nougats von Maison Jonquier

Gepostet am 13.12.2023
Sie fangen an, uns im Tourismusbüro Bandol kennenzulernen, wir sind große Feinschmecker! Und wenn die Feiertage näher rücken, wird Nougat unweigerlich Teil unseres Tabletts mit 13 Desserts sein. Also machten wir uns auf den Weg, Maison Jonquier zu treffen, seit 1885 ein Var-Nougathersteller. Maison Jonquier: eine Var-Institution […]

Visite de la Miellerie de l’Oratoire au Castellet

Wir haben für Sie getestet

Besuch im Honighaus des Oratoriums in Le Castellet

Gepostet am 7.12.2023
Eine der coolsten Aufgaben des Tourismusbüros ist es, für Sie die Kunsthandwerker der Region zu testen. Und die neue Adresse, die wir Ihnen gerne mitteilen möchten, ist die Miellerie de l’Oratoire. Liebhaber des flüssigen Goldes und neugierig auf lokales Kunsthandwerk, machen Sie sich bereit, eine kleine Varois-Süßigkeit zu entdecken! Das Honighaus des Oratoriums: ein […]